navigation.

Startseite » Romane, Erzählungen und andere Prosa » Michael Krupp

Michael Krupp: Schlafstörungen

Michael Krupp: Schlafstörungen
  • Michael Krupp
  • Schlafstörungen
  • Erzählungen
  •  
  • 204 Seiten. Broschur
  • 14,- Euro
  • ISBN 978-3-924944-56-8 (2002; 2. Auflage 2003)
    (Bibliothek Neue Prosa)
  • In seinem ersten Erzählband entfaltet (Krupp) ein Panorama des »normalen« Lebens – mit verkrachten, verliebten und vergessenen Existenzen, mit mehr Frust als Lust, ebenso banal wie skurril. Als Bühne dienen die Straßenbahn, der Waschsalon, der Fußballplatz oder der Friedhof. Die simplen Storys haben Tiefgang.

    Rhein-Zeitung

  • Humorvoll und fantasiereich entwirft Krupp in diesem Buch surrealistische Szenarien und tagtägliche Normalitäten in einer Sprache, die sich in ihrem Rhythmus ganz der Befindlichkeit des Ich-Erzählers anpaßt. Ängstlich gehetzt, mit träumerischer Detailverliebtheit oder lässiger Bedächtigkeit erzählt er von den Abgründen des Alltags. Alles andere als zum Einschlafen!

    Mannheimer Morgen

  • Michael Krupp wurde 1966 in Mendig (Eifel) geboren, er lebt und arbeitet in Köln. Studium der Germanistik, Psychologie und Niederlandistik in Marburg und Köln. Neben zahlreichen Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften sind bisher die Romane Fluchtbild (2003) und Spätfolgen (2006) sowie der Erzählband Schlafstörungen (2002) erschienen. Er wurde für seine Prosa mit verschiedenen Preisen und Stipendien ausgezeichnet.

Copyright © 2002-2015 Edition Thaleia e.V.
Das literarische Programm,
http://www.edition-thaleia.de | XHTML 1.0 | CSS
Design: Vitaly Friedman, http://www.alvit.de/vf