navigation.

Startseite » Lyrik » Theodor Payk

Theodor Payk: spätnachrichten

Theodor Payk: spätnachrichten
  • Theodor Payk
  • spätnachrichten
  • Gedichte
  •  
  • 108 Seiten. Broschur
  • 12,- Euro
  • ISBN 978-3-924944-93-3 (2011)
  •  
  • In sprachlich und rhythmisch disziplinierter Form entwickelt Payk scheinbar harmonisch wirkende Innenlandschaften vor dem Leser, die dann ebenso schnell, wie sie entstehen, wieder zerfließen und dabei gnadenlose Blicke in unsere eigenen Abgründe gestatten — oder erzwingen. Und sie tun das unspektakulär, gleichsam nüchtern. So benötigt die alphabetische Folge der Gedichtüberschriften keine weitere Gliederung mehr, denn diese übernimmt jedes Gedicht für sich — bis zur (freilich unausgesprochen bleibenden) Fußnote.

  • Theodor Payk, geb. 1938 in Gelsenkirchen, wohnhaft in Bonn. Studium der Medizin, Psychologie und Philosophie mit Ausbildung zum Psychiater. Autor mehrerer Fachund Sachbücher über Psychiatrie, Psychotherapie und verwandte Gebiete. Verfasser lyrischer Texte.

  • Textprobe:

    fern sehen

    was guckst du – ich seh die sport
    schau seit fünf mit schwersten
    abstiegskämpfen dann die mord
    serie im ersten
    beim abendessen tagesschau
    mit dem wetter später
    nochmals ganz genau
    den entscheidenden elfmeter
Copyright © 2002-2015 Edition Thaleia e.V.
Das literarische Programm,
http://www.edition-thaleia.de | XHTML 1.0 | CSS
Design: Vitaly Friedman, http://www.alvit.de/vf