navigation.

Startseite » Lyrik » Norbert Sternmut

Norbert Sternmut: Photofinish

Norbert Sternmut: Photofinish
  • Norbert Sternmut
  • Photofinish
  • Gedichte
  •  
  • 124 Seiten. Französische Broschur
  • 13,- Euro (RESTE. Nur bei uns zu bestellen!)
  • ISBN 978-3-924944-36-0 (1997)
  • Sternmut erweist sich, wie schon in früheren Publikationen, auch in dem vorliegenden Band als lyrische Begabung von außergewöhlichem Format Sein durchweg hohes Reflexionsniveau kombiniert er mit einer Fülle fantastischer Bildwelten und realisiert beides durch eine ebenso mühelose wie spielerische Vielfalt an Stilmitteln. Erkenntnis- und sonstige Besitzstände werden in einer Art »view from nowhere«, wie der amerikanische Philosoph Thomas Nagel einmal die entscheidende Fähigkeit moderner Selbstdistanzierung bezeichnet hat, als ebenso disparate wie beschränkte Weltpartikel präsentiert und damit zugleich auf ihre unauslotbare Faktizität zurückgeführt, die als restlose Verzeitigung mit all ihren Aporien nicht mehr begriffen, sondern nur noch erlitten werden kann: »Hier endet Aquarius, zwei / Photofinish / Es bleibt noch: das Ende / über das Ende hinaus.«

    KULIMU – Zeitschrift für Kunst&Literatur&Musik

  • Sternmut greift in PHOTOFINISH ein wichtiges Thema der Ästhetik und Wahrnehmung auf, ortet Ich und Du in einem so definierten Paradigma.

    Michael Matzer

  • Norbert Sternmut, 1958 in Stuttgart geboren, lebt in Asperg bei Stuttgart. Seit 1980 ca. 90 Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften, zahlreiche Buchveröffentlichungen (Romane, Lyrik, Theater) in verschiedenen Verlagen. Mitglied im VS.

  • Textprobe:

    Anonym


    Eingefleischt ins Wunder,
    Unentdeckt
    Wie die Leere.

    Im Zentrum Gras,
    Das leicht ausströmt
    In alle Windrichtungen, der Stein
    Auf leblosen Höfen.

    Plankton,
    Ungezählt
    Trittst du ein.

    Jeweils
    Vor den Namen,
    In fremde Gärten
    Eingepflanzt,
    Auf keinen Nenner
    Gebracht, verwickelt
    In heiße Schlachten,

    Starke Gefühle, bodenlos
    Ausgesetzt
    Auf brennenden Kohlen,
    Namenlos leicht.
Copyright © 2002-2015 Edition Thaleia e.V.
Das literarische Programm,
http://www.edition-thaleia.de | XHTML 1.0 | CSS
Design: Vitaly Friedman, http://www.alvit.de/vf